SV Upsprunge Frauenmannschaft
 
  Home
  Nächste Termine
  SVU-Ladies Intern
  Spielplan LL Gruppe 1
  Tabelle LL Gruppe 1
  Spielberichte 2011-2012
  Torschützinnen 2011-2012
  Halle 2011-2012
  Staffeleinteilung
  Ein Team
  Gästebuch
  Bilder, Fotos & Co.
  Hall of Fame
  Geburtstage
  Links 734
  Spielstätte
  Kontakt
  HP-Statistik
  Links
  Die Mädchen-Homepage
  Spielberichte 2010-2011
  Torschützinnen 2010-2011
  Halle 2010-2011
  Spielberichte 2009-2010
  Torschützinnen 2009-2010
  Halle 2009-2010
  Die Saison 2008-2009
  Spielberichte 2008-2009
  => SV BW Etteln
  => DJK Westfalia Soest
  => SF Ostinghausen
  => TuS Lipperode II
  => BV Bad Sassendorf
  => SW Overhagen
  => BSV Fürstenberg
  => SV Schmerlecke
  => BSV Ahden
  => FSV Bad Wünnenberg/Leiberg
  => SG Siddinghausen/Weine
  => SV 03 Geseke
  => SuS Bad Westernkotten
  => FC 1920 Mönninghausen
  => BV 23 Alme
  => Rück: SV BW Etteln
  => Rück: DJK Westfalia Soest
  => Rück: SF Ostinghausen
  => Rück: SW Overhagen
  => Rück: BSV Fürstenberg
  => Rück: SV Schmerlecke
  => Rück: FSV Bad Wü'berg/Leiberg
  => Rück: SG Siddinghausen/Weine
  => Rück: BV Bad Sassendorf
  => Rück: TuS Lipperode II
  => Rück: SV 03 Geseke
  => Rück: SuS Bad Westernkotten
  => Rück: FC 1920 Mönninghausen
  => Rück: BSV Ahden
  => Rück: BV 23 Alme
  Torschützinnen 2008-2009
  Halle 2008-2009
  Vorübergehend INTERNE Seiten
Rück: FC 1920 Mönninghausen
FC Mönninghausen - SV Upsprunge   0 : 10


Tore:

0:1    Sarah (3.)       
0:2    Katha (6.)   
0:3    Mary (10.)
0:4    Rabea (31.)
0:5    Rabea (40.)
----------------------------
0:6    Milli (52.)
0:7    Julia (57.)
0:8    Milli (75.)
0:9    Julia (82.)
0:10    Vivi (85.)



Am heutigen Dienstag stand das vorgezogene Meisterschaftsspiel des 28. Spieltags auf dem Programm. Der SVU entsprach dem Verlegungswunsch der Gastgeber, da das Spiel ansonsten während des Mönninghäuser Schützenfest stattgefunden hätte.

Von Beginn an zeigten die SVU-Frauen, dass man heute wieder Fussball SPIELEN wollte. Schnörkelloser und direkter Kombinationsfussball führte dazu, dass Ball und Gegner laufen gelassen wurden. Schon in den ersten beiden Minuten der Partie wurde Mittelstürmerin Mary zweimal freigespielt, so dass sie allein auf das Gastgebertor zulaufen konnte. Beide Male fand sie jedoch in der gut aufgelegten Torhüterin des FC ihre Meisterin.
Aber bereits in der dritten Minute war es Libera Sarah vorbehalten, den Führungstreffer zu erzielen. Nach einem schönen Solo von der Mittellinie schloss sie aus etwa 16 Metern kraftvoll und platziert ab, so dass die FC-Torhüterin geschlagen war.
Und der SVU drückte weiter: mit Ausnahme einiger Abseitsstellungen erspielte man sich Chancen im Minutentakt. Die Zuschauer bekamen eine Vielzahl an Flanken, Ecken und Steilpässen zu sehen. In einigen Fällen konnten die daraus resultierenden Chancen nicht genutzt werden. Allerdings fanden bis zur Pause noch weitere vier Bälle den Weg in das Gastgebertor.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild: die SVU'lerinnen dominierten das Geschehen und spielten weiterhin souverän, unspektakulär und effizient. Trotz der zwei Wechsel in bzw. kurz nach der Pause und der nun auf dem Feld agierenden Torhüterin Julia hatte der SVU die Heimmannschaft weiterhin gut im Griff. Zwei weitere Treffer in der Anfangsviertelstunde des zweiten Durchgangs waren die logische Konsequenz.
Mit Aushnahme einer Viertelstunde zwischen der 60. und 75. Minute kann man mit dem Spiel der Frauen am heutigen Tage hochzufrieden sein. In dieser Phase nahm das junge SVU-Team das Tempo raus und spielte etwas unkonzentrierter, vor allem aber nicht so zielstrebig und entschlossen.
Nach dieser kurzen "Pause" fand man jedoch wieder zu alter Laufbereitschaft zurück und auch einige Lücken in der Mönninghäuser Defensive. Drei Treffer in der Schlussviertelstunde besiegelten den mittlerweile elften zweistelligen Sieg in dieser Saison.
Im zweiten Durchgang bewies unsere "etatmäßige" Torhüterin Julia mal wieder ihre Treffsicherheit. Sie konnte sich durch ihre Tore zum zwischenzeitlichen 7 und 9 zu 0 mit zwei weiteren Treffern in die Torschützenliste eintragen.

Fazit: Ein aufgrund der Spielanteile und vor allem des Chancenverhältnisses auch in der Höhe verdienter Sieg. Einige Chancen blieben ungenutzt. Aber die umgestellte SVU-Defensive agierte sicher, so dass sich den Gastgeberinnen zu keiner Zeit des Spiels eine Einschussmöglichkeit bot.
HAPPY BIRTHDAY!!!  
  Letztes Geburtstags"kind":
Nina am 05.07.

Nächstes Geburtstags"kind":
Mandy am 28.07.
 
Werbung  
   
Heute waren schon 1 Besucher (46 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=