SV Upsprunge Frauenmannschaft
 
  Home
  Nächste Termine
  SVU-Ladies Intern
  Spielplan LL Gruppe 1
  Tabelle LL Gruppe 1
  Spielberichte 2011-2012
  Torschützinnen 2011-2012
  Halle 2011-2012
  Staffeleinteilung
  Ein Team
  Gästebuch
  Bilder, Fotos & Co.
  Hall of Fame
  Geburtstage
  Links 734
  Spielstätte
  Kontakt
  HP-Statistik
  Links
  Die Mädchen-Homepage
  Spielberichte 2010-2011
  Torschützinnen 2010-2011
  Halle 2010-2011
  Spielberichte 2009-2010
  => SJC Hövelriege
  => SuS Reiste
  => TuS Oeventrop
  => SpVg. Oelde 90
  => Pokal: SV BW Benhausen
  => SuS Scheidingen
  => SV Spexard
  => FC Hövelriege
  => FC Sürenheide
  => TuS Bremen
  => SV Schmerlecke I
  => SV Welver
  => FC Fröndenberg
  => Rück: SJC Hövelriege
  => Rück: SuS Reiste
  => Rück: SuS Scheidingen
  => Rück: SV Spexard
  => Rück: TuS Oeventrop
  => Rück: SpVg. Oelde 90
  => Rück: FC Hövelriege
  => Rück: FC Sürenheide
  => Rueck: TuS Bremen
  => Rück: Schmerlecke
  => Rück: SV Welver
  => Rück: FC Fröndenberg
  Torschützinnen 2009-2010
  Halle 2009-2010
  Die Saison 2008-2009
  Spielberichte 2008-2009
  Torschützinnen 2008-2009
  Halle 2008-2009
  Vorübergehend INTERNE Seiten
SJC Hövelriege

SV Upsprunge - SJC Hövelriege   12 : 0

Tore:

1:0   Katha       
2:0   Rabea
3:0   Rabea
4:0   Bambi
5:0   Bambi
6:0   Anna
----------------------------
7:0   Anna
8:0   Vivi
9:0   Mary
10:0   Evi
11:0   Vivi
12:0   Mandy
 


Einen Auftakt nach Maß erwischten die Aufsteiger von der Heder in die neue Bezirksligasaison. Gegen den SJC Hövelriege konnte man am heimischen Hüneknapp unerwartet ein ganzes Dutzend Hederborner Treffer bejubeln.

Eingangs der Partie fand das Spiel weitesgehend im Mittelfeld statt. Nach einigen Minuten des Abtastens übernahm der Liga-Neuling aus Upsprunge das Kommando. In der Folgezeit näherte man sich mit jedem Angriff dem Gästegehäuse, ehe Spielführerin Katha das erste Bezirksligator einer Upsprunger Frauenmannschaft erzielen konnte.
Die Upsprungerinnen spielten nach dem Führungstreffer konsequent weiter und kombinierten ansehnlich. Bis zur Pause kam man so zu zahlreichen Einschussmöglichkeiten, von denen insgesamt 5 weitere genutzt wurden. Der deutliche Pausenstand spiegelte ansatzweise auch die Spielanteile wider, insbesondere aber das Chancenverhältnis.
In Durchgang eins konnten sich die Gäste aus Hövelriege keine echte Torchance gegen eine gut positierte und wachsame SVU-Defensive erspielen, während man selber neben dem halben Dutzend Tore noch weitere Gelegenheiten verbuchen konnte.

Der zweite Durchgang begann ähnlich wie der erste. Erst etwas verhalten, dann dominierte man aus SVU-Sicht die Partie weiterhin. Lediglich Mitte der zweiten Hälfte liessen die SVU-Frauen in einigen Situationen die Konzentration und die Konsequenz vermissen. Daraus resultierten auch die beiden einzigen hochkarätigen Chancen der Gäste.
In dieser Phase hatte der Gastgeber zweimal das nötige Glück, den Anschlusstreffer nicht hinnehmen zu müssen. Zum einen half das Aluminium, zum anderen verfehlte eine Gäste-Stümerin das SVU-Tor nur um wenige Zentimeter beim Abschluss.
Jedoch schienen diese beiden Situationen die SVU-Defensive wieder wachgerüttelt zu haben. Bis zum Schluss konnte man das Ergebnis noch auf 12 zu 0 erhöhen, während man hinten wieder "auf der Höhe" war und nichts mehr anbrennen liess.

Fazit: Gemessen an den Tormöglichkeiten ein hochverdienter Sieg gegen einen erfahrenen Bezirksligisten, den so sicherlich niemand zum Auftakt erwartet hatte. Das Team hat sich die Torchancen durch schnelles und direktes Spiel gut und ansehnlich herausgespielt und am heutigen Tage auch eine ordentliche Chancenverwertung an den Tag gelegt.

HAPPY BIRTHDAY!!!  
  Letztes Geburtstags"kind":
Nina am 05.07.

Nächstes Geburtstags"kind":
Mandy am 28.07.
 
Werbung  
   
Heute waren schon 1 Besucher (33 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=