SV Upsprunge Frauenmannschaft
 
  Home
  Nächste Termine
  SVU-Ladies Intern
  Spielplan LL Gruppe 1
  Tabelle LL Gruppe 1
  Spielberichte 2011-2012
  Torschützinnen 2011-2012
  Halle 2011-2012
  Staffeleinteilung
  Ein Team
  Gästebuch
  Bilder, Fotos & Co.
  Hall of Fame
  Geburtstage
  Links 734
  Spielstätte
  Kontakt
  HP-Statistik
  Links
  Die Mädchen-Homepage
  Spielberichte 2010-2011
  => Hin: FC Sürenheide
  => Hin: SpVg. Versmold
  => Pokal: SV Bökendorf
  => Hin: SV Welver
  => Pokal: FC Germete-Wormeln
  => Hin: SV Spexard II
  => Hin: SJC Hövelriege
  => Hin: TuS Westf. Eiche Anröchte
  => Hin: SuS Reiste
  => Hin: DJK Kleinenberg
  => Hin: TuS Wickede-Ruhr II
  => Hin: SpVg. 90 Oelde
  => Hin: SV Schmerlecke
  => Rü.: SpVg. Versmold
  => Rü.: SV Welver
  => Hin: FC Hövelriege
  => Rü.: SV Spexard II
  => Rü.: SJC Hövelriege
  => Rü.: TuS Westf. Eiche Anröchte
  => Rü.: SuS Reiste
  => Rü.: DJK Kleinenberg
  => Rü.: TuS Wickede-Ruhr II
  => Hin: TuS Bremen
  => Rü.: FC Sürenheide
  => Rü.: SpVg. 90 Oelde
  => Rü.: SV Schmerlecke
  => Rü.: FC Hövelriege
  => Rü.: TuS Bremen
  Torschützinnen 2010-2011
  Halle 2010-2011
  Spielberichte 2009-2010
  Torschützinnen 2009-2010
  Halle 2009-2010
  Die Saison 2008-2009
  Spielberichte 2008-2009
  Torschützinnen 2008-2009
  Halle 2008-2009
  Vorübergehend INTERNE Seiten
Hin: FC Sürenheide
FC Sürenheide - SV Upsprunge   1 : 5


Tore:

1:0   (22.)  
----------------------------       
1:1   Bambi (47.)
1:2   Bambi (54.)
1:3   Vivi (75.)
1:4   Rabea (80.)
1:5   Rabea (85.)



"Ergebnis passt - mehr nicht !"

Zum Auftakt ihrer zweiten Bezirksligasaison reisten die SVU-Frauen am heutigen Sonntag zum FC Sürenheide. Das Duell des Tabellenvierten gegen den Tabellenzweiten aus der vergangenen Saison konnten die Hederbornerinnen am Ende relativ deutlich für sich entscheiden.

In einer mäßigen Bezirksligapartie gelang dem SVU in Durchgang eins so gut wie nichts. Torchancen waren auf beiden Seiten absolute Mangelware. Fehlpässe und Mittelfeldgeplänkel bestimmten das Spiel bei beiden Teams. Auch der FCS brachte wenig zustande, war kämpferisch und läuferisch jedoch das bessere Team - allerdings ohne das Tor von SVU-Torhüterin Julia in Gefahr zu bringen.
Wie aus dem Nichts fiel dementspechend auch Mitte der ersten Halbzeit die Führung für die Hausherren. Die SVU-Defensive ging nur halbherzig zu Werke und der eigentlich ungefährliche, erste und einzige Tor"schuss" des FCS im ersten Durchgang rutschte unter der Torhüterin durch in's SVU-Tor. Die Passivität des SVU wurde auf diese Weise bestraft.
Zwar erhöhte der SVU nun endlich ein bisschen den Druck, aber zwingende Torchancen blieben aus. Bis zum Halbzeitpfiff konnten die Gästespielerinnen lediglich eine Vielzahl an Eckstößen verbuchen, aus denen allerdings ebenso wenig Gefahr hervorging wie aus dem Spiel heraus.

Im zweiten Durchgang stellte man sich aus SVU-Sicht etwas cleverer an. Vom Wiederanpfiff an übernahm man nun das Kommando auf dem Platz und drängte endlich energischer und mit mehr Laufbereitschaft auf den Ausgleich. Verdientermaßen fiel eben dieser auch zeitnah nach dem Pausentee. Jetzt waren die Gästespielerinnen präsenter auf dem Platz. Zwar hakte es noch deutlich am Zusammenspiel, aber wenigstens kreierten die Hederbornerinnen nun Ansätze von Tormöglichkeiten. Einige Minuten nach dem Ausgleich war das Spiel gedreht, der FC Sürenheide beschränkte sich auf's Kontern. Allerdings konnten diese allesamt von der nun aufmerksamer agierenden SVU-Defensive abgefangen werden, so dass das Gästetor im zweiten Durchgang nicht ernsthaft in Gefahr geriet.
Drei der sich ergebenden SVU-Möglichkeiten konnten genutzt werden, um das Ergebnis zu erhöhen.

Fazit: Ein zweikampf- und laufstarker Gegner machte es dem SVU heute alles andere als leicht. Zudem wirkte die SVU-Spielweise selten überzeugend. Lediglich bei den  gut herausgespielten Toren zeigten die Hederbornerinnen in Ansätzen, warum in der vergangenen Saison relativ souverän der Vizemeistertitel errungen werden konnte. Um auch die nächsten Spiele möglichst erfolgreich absolvieren zu können, muss eine deutliche Leistungssteigerung her!
HAPPY BIRTHDAY!!!  
  Letztes Geburtstags"kind":
Nina am 05.07.

Nächstes Geburtstags"kind":
Mandy am 28.07.
 
Werbung  
   
Heute waren schon 1 Besucher (6 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=