SV Upsprunge Frauenmannschaft
 
  Home
  Nächste Termine
  SVU-Ladies Intern
  Spielplan LL Gruppe 1
  Tabelle LL Gruppe 1
  Spielberichte 2011-2012
  => Hin: Donop-Voßheide
  => Hin: Lippstadt
  => Pokal: Kleinenberg
  => Hin: Spexard
  => Hin: Enger
  => Hin: Benhausen
  => Hin: Wiedenbrück
  => Hin: Holsen
  => Hin: Oerlinghausen
  => Hin: Neuans. SV Spexard
  => Hin: Kutenhausen-T.
  => Hin: Werther
  => Hin: Bischofshagen-Wittel
  => Hin: Thülen
  => Rück: Donop-Voßheide
  => Rück: Lippstadt
  => Rück: Spexard
  => Rück: Enger
  => Rück: Benhausen
  => Pokal: Bökendorf
  => Rück: Wiedenbrück
  => Pokal: Borchen
  => Rück: Holsen
  => Rück: Oerlinghausen
  => Rück: Kutenhausen
  => Rück: Werther
  => Rück: Bischofshagen-Wittel
  => Rück: Thülen
  Torschützinnen 2011-2012
  Halle 2011-2012
  Staffeleinteilung
  Ein Team
  Gästebuch
  Bilder, Fotos & Co.
  Hall of Fame
  Geburtstage
  Links 734
  Spielstätte
  Kontakt
  HP-Statistik
  Links
  Die Mädchen-Homepage
  Spielberichte 2010-2011
  Torschützinnen 2010-2011
  Halle 2010-2011
  Spielberichte 2009-2010
  Torschützinnen 2009-2010
  Halle 2009-2010
  Die Saison 2008-2009
  Spielberichte 2008-2009
  Torschützinnen 2008-2009
  Halle 2008-2009
  Vorübergehend INTERNE Seiten
Hin: Enger
SC Enger - SV Upsprunge   1 : 1


Tore:
0:1   Mary (40.)
----------------------------       
1:1   (80.)



"Ganz schwache 2. Halbzeit"
 
Das Auswärtsspiel beim SC Enger endete mit einem verdienten Remis. Während der SVU in der ersten Halbzeit ein wenig besser war als die Gastgeberinnen und kurz vor der Pause auch den Führungstreffer bejubeln durfte, war man in der zweiten Halbzeit viel zu passiv und musste den verdienten Ausgleich hinnehmen.

Auf dem ungewohnten Kunstrasenbelag bestimmten viele Abspielfehler und Ungenauigkeiten die erste, zerfahrene Hälfte. Richtig zwingende Tormöglichkeiten ergaben sich kaum. Die Gastegberinnen versuchten, über lange Bälle ihre Stürmerinnen in Szene zu setzen. Die SVU-Frauschaft passte sich diesem an und agierte ähnlich. Zu selten wurde kombiniert und zu viele Bälle landeten beim Gegner oder im Seitenaus. Das Führungstor durch Sturmführerin Mary war eine der wenigen gut herausgespielten Situationen.

In der Pause nahm man sich vor, die berühmte "Schüppe draufzulegen" und mit einem möglichen zweiten Treffer die Entscheidung herbeizuführen. Das misslang aber vollends. Unverständlicherweise reagierte der SVU nur noch und überliess den Gastgeberinnen nahezu kampflos das Mittelfeld. Mit zunehmender Spieldauer verlagerte sich das Spiel immer weiter in die Upsprunger Hälfte und man stand nahezu ausschliesslich in der Defensive. Entlastung in Form von Offensivaktionen: FEHLANZEIGE!
Allerdings waren die Abschlüsse des SC weiterhin zu unpräzise und nicht zwingend genug, um das SVU-Gehäuse ernsthaft in Gefahr zu bringen. Als aber dann 10 Minuten vor Schluss eine vom starken Wind getriebene Bogenlampe von der Außenlinie über fast alle Spielerinnen hinweg auf das Tor zusegelte, stand es 1 zu 1. Erst nach diesem Ausgleich wachten die SVU-Kickerinnen wieder aus ihrer Lethargie auf und konnten das Spiel wieder in des Gegners Hälfte verlagern. Aber zwingende Torraumszenen entwickelten sich bis zum Schluss nicht mehr.

Fazit: Ein zerfahrenes Spiel endet mit einem leistungsgerechten Unentschieden. Allerdings war die heutige zweite Halbzeit die bislang schlechteste Saisonleistung. Mit ein bisschen mehr Einsatz, Laufbereitschaft und vor allem Präzision wäre hier mehr drin gewesen.
HAPPY BIRTHDAY!!!  
  Letztes Geburtstags"kind":
Nina am 05.07.

Nächstes Geburtstags"kind":
Mandy am 28.07.
 
Werbung  
 
 
Heute waren schon 1 Besucher (18 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=